|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 

Türkische Sardinen in Weinblätter

Asma yapraðýnda sardalya
Türkische Sardinen in Weinblätter
Zutaten Türkische Sardinen in Weinblätter
(für 10 Personen)

50 frische, ausgenommene mittelgroße Sardinen
50 frische oder eingelegte Weinblätter

Für die Marinade:
1 EL Salz
Saft von 2 Zitronen
1 TL schwarzer Pfeffer
1 Glas kaltgepresster Olivenöl

Außerdem:
Öl zum Einpinseln


Zubereitung Türkische Sardinen in Weinblätter

Vorsichtig die mittlere Gräte der Sardinen entfernen. Dabei Kopf und Schwanz nicht abtrennen. Sardinen schuppen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und abtupfen.

Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen. Die Sardinen hinzufügen, alles vermengen und ruhen lassen.

Die Stielansätze der Weinblätter entfernen. Frische Weinblätter zunächst in ein Gefäß mit heißem Wasser legen, anschließend unter kaltes Wasser halten. Benutzen Sie dagegen eingelegte Weinblätter, reicht es, wenn Sie die Blätter kurz in eine Schale mit lauwarmem Wasser geben und anschließend gut abspülen. Die Weinblätter auf Küchenpapier ausbreiten mit der glatten Seite nach unten. Die rauhe Seite mit Olivenöl einpinseln. Grill vorheizen. Sardinen einzeln in je 1 Weinblatt geben und einrollen. Dabei müssen Kopf und Schwanz an den Enden rausgucken. Wickel mit Olivenöl einpinseln.

Sardinen nebeneinander mit der Schnittstelle nach unten auf den Grillrost legen, von beiden Seiten, je nach Größe 6-8 Minuten grillen. Fische warm mit frischem Fladenbrot oder Weißbrot genießen.

Tipp: Raki oder getrockneter Weißwein passen gut dazu.

 Türkischer Mokka Rezept
 Türkische Pizza Rezept
 Türkischer Honig

Türkische Singles

Kostenlos türkische Singles aus Deiner Region finden.

Jetzt kostenlos finden!

Services

Türkisches Konsulat Reiseführer
Türkische Namen Städteführer
Türkische Küche Hotelinfo-Türkei

Türkei Flüge

Nur Flug Flug & Hotel
Antalya ab 89 € ab 94 €
Bodrum ab 186 € ab 211 €
Istanbul ab 160 € ab 299 €
Izmir ab 180 € ab 332 €
Dalaman ab 198 € ab 219 €