|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Türkische Namen » E

Türkische Namen mit E

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit E beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Ebru Ceylan, Ebru Cündübeyoolu, Ece Uslu. Weitere türkische Namen mit E finden sie unten.
Türkische Namen
İsim arama:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Kayıt: 339
Form Name Bedeutung Voting
ERGİNER ein (gut) erzogener und erwachsen gewordener Soldat oder Mann
ERGİNSOY ein Stamm(esvolk),welches in einen gereiften Zustand gekommen ist
ERGÖKMEN ein blonder,hellhäutiger Mann mit "einem Himmelsgesicht"
ERGÖR so wie: "sehe bzw. erkenne es rechtzeitig"
ERGÜÇ der starke Soldat, Mann, "Mannsein und Mächtigsein"
ERGÜDER ein heldenhafter Mann,der so stark ist,dass er andere Männer besiegen kann
ERGÜL 1. früh erblühte Rose - 2. Ausruf: "werde früh glücklich!" - 3. Rose der Heiligen oder Weisen
3
ERGÜL 1.die früh blühende Rose- 2.jemand, der stark,heldenhaft und "wie eine Rose" ist
2
ERGÜLEÇ eine freundliche Person, ein freundlicher und heiterer Held
ERGÜLEN jm, der früh lacht, früh sein Glück gefunden hat (i.S. von Jugend)
ERGÜLEN ein lachender Soldat bzw. Mann, eine glückliche Person
ERGÜN 1.früh aufgehende Sonne- 2.weich- 3.fügsam- 4.feiner Regen,leichter Schneefall
2
ERGÜNEŞ die früh aufgehende Sonne
ERGÜVENÇ 1.jemand mit Rückhalt- 2.ein Mann, Soldat, dem amn vertrauen kann
ERHAN der heldenhafte Herrscher
16
ERIŞIK "heldenhaftes starkes Licht"
ERİKER weise,heilig und heldenhaft,ein erwachsener,gereifter Held
1
ERİM 1.Reichweite- 2.frohe Botschaft- 3.Liebe
5
ERİMER jemand,der gemocht wird
ERİNÇ Ruhe, Gemütlichkeit, Behagen, Glück
3
Sayfa: < 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 >
Kayıt: 339
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (258)
2. ZEYNEP (206)
3. ABAKAY (182)
4. AHMET (156)
5. ABİDE (147)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule