Türkan Soray ehrt im Interview Yasar Kemal

tuerkan-soray_040315_teaser_gr_thmerged.jpg

Die türkische Schauspielerin Türkan Soray zeigte sich bei einem gestrigen (03.03.) Interview noch immer sehr betroffen und traurig über den Tod des Schriftstellers Yasar Kemal.

Der Meister der türkischen Literatur ist am 02.03.2015 im Alter von 92 Jahren gestorben. Er wurde auf der Intensivstation der Universitätsklinik Istanbul bis zuletzt behandelt. Yasar kam 1923 in Osmaniye auf die Welt und begann 1940 bei der Zeitschrift C?g in Adana seine literarische Karriere. 2008 wurde Kemal von Staatspräsident Abdullah Gül mit dem Kulturpreis des Staatspräsidiums ausgezeichnet. Zu seinen bekanntesten Romanen gehören "Ince Memed" und "Yer Demir Gök Bakir". Kemal wurde auch mehrere Mal für den Literaturnobelpreis nominiert.

Im Interview sagte Türkan Soray, sie fühle sich, als ob sie ein Familienmitglied oder einen sehr engen Freund verloren habe. Sie sprach dem ganzen türkischen Volk ihr Beileid aus. Als Leserin seiner Werke werde sie immer an ihn denken. Sie sei sehr glücklich und stolz darauf, zum seinem engen Freundeskreis gezählt zu haben.