Erhöht Turkish Airlines die Preise?

turkish_airlines_200312_teaser_gr_thmerged.jpg

Vor einigen Tagen gab der Vorstandsvorsitzende von Turkish Airlines, Hamdi Topçu bekannt, dass die Preise der Flugtickets steigen könnten. Grund hierfür wäre der Preisanstieg von Erdöl, welches die Gewinnaussichten des Unternehmens negativ beeinflusst habe.

Zwei Tage nach diesen Angaben von Hamdi Topçu äußerte sich der Generaldirektor Temel Kotil, der die Preiserhöhung bei den Flugtickets für unnötig hält. Bei der Wirtschaftskonferenz in Uludag erklärte Kotil, dass die THY fünf Mal schneller gewachsen ist, als ihre europäischen Konkurrenten. Die THY würde somit nicht die Ticketpreise erhöhen, sondern versuchen den Gewinn aus dem Wachstum herauszuholen.

Bis Ende dieses Jahres möchte die türkische Fluggesellschaft um 30 Prozent wachsen und somit einen Umsatz von 7,8 Milliarden Dollar erzielen. Dabei wird mit einem Anstieg der Passagierzahlen um gut 15 Prozent gerechntet.

Verwandte Themen