Türkischer Horrorfilm Baskin Karabasan vor dem Kinostart

Tuerkischer-Horrorfilm_041215_collage.jpg

Der Horrorfilm des jungen türkischen Regisseurs Can Evrenol ist die erste heimische Filmproduktion, die in den Vereinigten Staaten anlaufen wird. In den USA kommt der Gruselfilm mit dem Titel „Baskin: Karabasan“ (Albtraum) bereits ab der ersten Jahreshälfte des kommenden Jahres in 5 Städten der USA, darunter auch die Metropole New York, auf die Leinwand.

Die Produktion ist jetzt schon der erste türkische Film mit den meisten Kopien. Der Horrorfilm aus der Türkei wird ab 2016 auch in Italien, Großbritannien, Kanada, Australien, China, Japan, in den skandinavischen Ländern und in den GUS-Staaten im Kino erscheinen.

Der Film erzählt die Geschichte von 5 Polizisten, die in der Nacht des Grauens zu einem Einsatz in ein altes und verlassenes Polizeirevier aus der Osmanischen Zeit gerufen werden.

„Baskin: Karabasan“ wurde auf dem Toronto Filmfestival in Kanada vorgeführt und erhielt für die gelungenen blutrünstigen Szenen und Effekte internationale Anerkennung der Fachpresse.