Türkei hat einen neuen Parlamentspräsidenten

tuerkei_parlamentspraesidenten_010715_teaser_gr_thmerged.jpg

Bei der ParlamentspräsidentenWahl am Dienstag (30.06) hatte es in den ersten beiden Wahlrunden keinen Sieger gegeben. Keiner der nominierten Kandidaten erreichte in der 1. und 2. Runde die Zweidrittelmehrheit von 367Stimmen.

Der Kandidat der regierenden AK Partei, der Verteidigungsminister Ismet Yilmaz, erhielt in den beiden Wahlgängen 256 der 367 für die Wahl erforderlichen Stimmen. Das waren zwei Stimmen weniger, als die AKP bei dem neugewählten Parlament an Abgeordnetensitzen hat.

Bei der heutigen Stichwahl hat Ismet Yilmaz 258 Stimmen erhalten und ist zum neuen Parlamentspräsidenten gewählt worden.

Verwandte Themen