Özlem Yildiz deutet eine neue Ehe an

oezlem-yildiz_241114_collage.jpg

Die türkische TV-Moderatorin Özlem Yildiz wurde vor einem Monat von ihrem Ehemann Sinan Serter geschieden. Die Ehe hielt 8 Jahre.

Vor der Scheidung gab es immer wieder Gerüchte um finanzielle Probleme. Bei dem Unternehmer Serter sollen die Geschäfte seit 2009 nicht mehr gut gelaufen sein. Rund anderthalb Jahre soll sich das Paar aus diesem Grund gestritten haben. Die Moderatorin ist heute mit dem Geschäftsmann Mustafa Elgin zusammen. Vor einigen Tagen beantwortete sie gegenüber der Presse einige Fragen zu ihrem Privatleben. Ihren eigenen Angaben zufolge laufe ihre neue Beziehung recht gut. Sie sei jedoch enttäuscht über Pressemeldungen, die ihr Privatleben falsch darstellen.

“Am Tag meiner Scheidung von Mustafa ist nicht, wie dargestellt, eine große Party gefeiert worden. Am selben Tag hatte ein gute Freund Geburtstag. Die Feier war nicht geplant und hatte nichts mit der Scheidung zu tun. Ich brauch nun erst mal etwas Ruhe und Abstand. An die Ehe glaube ich nach wie vor. Eines Tages werde ich bestimmt wieder heiraten“, sagte özlem Yildiz. Sie wünsche ihrem Ex viel Glück mit der neuen Freundin, fügte sie abschleißend hinzu.

Sinan Serter wurde vor einigen Tagen mit seiner neuen Freundin bei einem Abendessen von der Presse angetroffen und abgelichtet. Insgesamt machte er kein glückliches Gesicht, als er die Presse sah. Die Freundin versuchte sogar ihr Gesicht zu verdecken.