Nükhet Duru verrät Spitznamen

nuekhet-duru-spitzname-050713_collage.jpg

Die erfolgreiche Sängerin Nükhet Duru hat nach einer Unterbrechung wieder mit ihren Konzerten begonnen. Jüngst trat sie in der Türkischen Republik Nordzypern auf. Sie musste seit einiger Zeit ihre Bühnenarbeiten einstellen, weil sie ihr Fußgelenk gebrochen hatte. Obwohl ihr Fußgelenk noch nicht ganz verheilt ist, konnte die Sängerin es nicht lassen, auf der Bühne zu tanzen. Zu ihren Fans sagte sie schmunzelnd, sie habe über die Auszeit ihrer Knöchelbehandlung einiges an Gewicht zugelegt, die sie nun abtanzen müsse.

Auf der Bühne ahmte Nükhet Duru ihre Kollegin Sezen Aksu nach und sagte, in der Popmusik sind wir mit Sezen, Ajda Pekkan und Nilüfer vier Diven. Sie verriet dem Publikum auch, wie die Spitznamen ihrer Kolleginnen sind: „Sezen Aksu wird von uns Serce, also Spatz, genannte. Nilüfer nennen wir alle Taube. Und mich nennen sie Pfau, weil ich mich sehr gerne schmücke.“