Meral Okay gestorben

Meral_Okay_100412_teaser_collage.jpg

Meral Okay war seit einiger Zeit wegen Lungenkrebs in Behandlung. Gestern Morgen gab Schauspieler Ali Sunal auf Twitter den Tod seiner guten Freundin bekannt.

Wer war Meral Okay? Meral Okay kam am 20. September 1959 in Ankara zur Welt. Sie arbeitete fünf Jahre lang als Beamtin. 1984 heiratete sie Schauspieler Yaman Okay, der 10 Jahre später im Alter von 41 Jahren verstarb. Meral Okay zog nach Istanbul und arbeitete als Journalistin. Sie arbeitete Mit Sezen Aksu und schrieb Liedertexte. Bekannt wurde sie als Schauspielerin und Produzentin der TV- Serie „İkinci Bahar“. Sie wirkte in der TV-Serie „Bir Bulut Olsam“ und „Yeditepe İstanbul“ sowie in den Filmen „Beynelmilel“, „Hiçbiryerde“ und „Seni Seviyorum Rosa“ mit. Okay schrieb die Drehbücher der TV-Serien „Yasemince“, „Asmalı Konak“, „Fedai“ und „Bir Bulut Olsam“. Zuletzt arbeitete sie als Drehbuchautorin für die Serie „Muhteşem Yüzyıl“.