Indesit errichtet Produktionswerk in Manisa

Tuerkei_indesit_050314_teaser_gr_thmerged.jpg

In der organisierten Industriezone von Manisa wird das italienische Unternehmen neben seinem Werk für Kühlschränke auch ein Produktionswerk für Waschmaschinen errichten. Mit einer Investition von 35 Mio. Euro entstehen Arbeitsplätze für rund 750 Menschen. Die Inbetriebnahme des neuen Werks ist für Oktober des laufenden Jahres geplant. 75% der produzierten Güter im Werke sind für den Export vorgesehen.

Der CEO von Indesit, Marco Milani, sagte bei der Eröffnungsanrede, dass die Türkei ein wichtiger Produktionsstandort für sein Unternehmen sei und er in der nahen Zukunft weitere Investitionen im Land vorsehe. Das Kühlschrankwerk in Manisa ist mit 1000 Beschäftigten das größte Indesit-Werke in Europa.

Die Gesamtinvestitionen der letzten 20 Jahre von Indesit belaufen sich auf 150 Mio. Euro in der Türkei. Über die Haushaltsgerätemarken Ariston und Hotpoint besitzt das Unternehmen einen Marktanteil von 9% in der türkischen Weiss-Waren-Branche.

Verwandte Themen