Gündes und Zarrab spenden für Querschnittsgelähmte

ebruguendes_120210_collage.jpg

Der türkische Verein für Querschnittsgelähmte, TOFD, hat eine Rollstuhlkampagne gestartet. Ebru Gündes und ihr Ehemann Reza Zarrab riefen den TOFD-Präsidenten Ramazan Bas an und sagten, dass sie dem Aufruf der Kampagne folgen möchten. Anschließend spendete das Paar dem Verein für Querschnittsgelähmte 100 elektrische Rollstühle. Ein Rollstuhl kostet in der Türkei ca. 5.000 Lira.

Nach Angaben von Ramazan Bas hätten Ebru Gündes und Reza Zarrab gefordert, dass ihre Spende anonym bleibt.

Ramazan Bas wollte jedoch keinen Spender in der Anonymität lassen, um die wichtige Kampagne zu stärken. Mit einem Schreiben bedankte sich Bas bei Ebru Gündes und Reza Zarrab im Namen des Hilfsvereins.