Fotos vom türkischen Auto veröffentlicht

Fotos-Tuerkisches-Auto_151015_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Türkei plant bis zum Jahr 2020 ein Auto auf die Straße zu bringen, das komplett mit türkischem Wissen und im eignen Land produziert wird. Heute (15.010.2015) wurden die ersten Fotos veröffentlicht. Die Testfahrt führte Fikri Isik, Minister für Wissenschaft, Industrie und Technologie, persönlich durch. Die vorgestellten Modelle werden mit Benzin, Diesel und Strom angetrieben. Je nach Bodenbeschaffenheiten könne auch ein viertes Modell entwickelt werden. Im kommenden Jahr werde man laut Isik 30-40 Fahrzeuge produzieren.

Bei der Vorstellung des inländischen Autos sagte der Industrieminister: "Derzeit gibt es kein Automobil auf dem Weltmarkt, das zu 100 Prozent in Besitz eines Landes ist. Wir möchten ein einzigartiges Auto entwickeln, dass unabhängig und Souverän ist. In der Zukunft werden wir auf der Straße neben einem Mercedes auch ein Apple-Auto sehen. Der Automobilmarkt ist in der Umwälzung. Gegenwärtig ist es wichtig, dass die Türkei bei dieser Entwicklung dabei ist und nicht den Zug verpasst. Das Projekt ist konstruktiv und offen für Kritik und Ideen."

Für die Serienproduktion appellierte der Minister an den Privatsektor und wies daraufhin, dass eine türkische Automarke noch vor 2020 auf den Straßen fahren werde.