Ferhat Göcer gibt Konzert in Ataköy Marina

Ferhat-Goecer_270614_collage.jpg

Der türkische Folk-Pop-Sänger Ferhat Göçer startete sein Konzertprogramm in Istanbul mit dem romantischen Song “Gidemem”. Anschließend folgten hintereinander die Lieder “Sessiz Gemi”, “Kalp Kalbe Karsi” und “Yastayim”. Während seines Auftritts unterhielt sich der Sänger innig mit seinen Fans und machte ab und an Scherze.

Eines seiner Lieder kündigte er so an: “Ich werde jetzt ein Lied singen und bin gespannt, ob es unter den Männern einen gibt, der, wie im Lied, sein ganzes Leben in eine einzige Frau verliebt war.“ Dann stellte er die Frage, wie würde so ein Leben wohl aussehen?” Kaum hatte er die Frage gestellt, begannen die Fans im Saal anzulachen. In dieser unterhaltsamen Atmosphäre sang Ferhat Göçer auch sein schönes Lied “Cennet”.

An diesem Abend trug Göçer zum ersten Mal seine Songs “Hayati Tesbih yapmisim” und ”Ankara’nin Baglari” vor. Für April kündigte er ein neues Album an.

Der Sänger erlebte vor geraumer Zeit mit seiner Tochter Yagmur Turbulenzen. Yagmur beschuldigt ihren Vater vor Gericht, dass er mit der Tochter seiner Freundin mehr Zeit verbringt, als mit ihr. Er komme seinen väterlichen Pflichten nicht nach. Er verbringe sogar mehr Zeit mit seinen Haustieren. Obwohl sie aufgrund einer Allergie dringend an der Herzklappe operiert werden müsse, lasse es der Vater es nicht zu. Gegen die Vorwürfe der Tochter wehrte sich Ferhat Göcer mit einer Pressemeldung.