Ebru Gündes: Starke Geste von Tarkan

ebruguendes_180110_collage.jpg

Ebru Gündes veröffentlicht Ende des Monats ihr neues Album, das sie bereits seit fünf Jahren plant. Darin wird sie erstmals einen Song von Tarkan interpretieren. Der türkische Popstar Tarkan hat in der Vergangenheit schon an Sibel Can, Bülent Ersoy, Ajda Pekkan und Kibariye Lieder verschenkt. Diesmal überlässt er der Popsängerin Gündes sein Lied "Sevdim". Dadurch, dass Tarkan für seine überlassenen Songs nie ein Entgelt verlangt hat, zeigt er erneut mit dieser Geste ein wunderbares kollegiales Verhalten. Tarkans Verhalten hat Ebru Gündes tief berührt. Gündes hat in ihrem neuen Album außer von Tarkan auch Songs von anderen Songwritern wie zum Beispiel Sezen Aksu, Mete Özgencil und Garo Mafyan, die sie unter der Regie von Ozan Dogulu und Taskin Sabah interpretiert.

Tarkan hat in den letzten zwei Jahren mit insgesamt 12 Auszeichnungen des Kral TV-Musikpreises einen sehr schwer zu brechenden Rekord aufgestellt. Er bekam im letzten Jahr die Auszeichnungen für das beste Lied ("Sevdanin Son Vurusu") und das beste Album ("Adimi Kalbine Yaz") und kassierte insgesamt 9 Auszeichnungen für sein 425.000fach verkauftes Album ein. Obwohl der Superstar dieses Jahr kein Musikalbum veröffentlichte, bekam er wieder vor einigen Tagen bei der 18. Kral TV Musikpreisverleihung die Auszeichnungen für das beste Lied, die beste Komposition und den besten Songtext durch seinen von Ajda Pekkan gesungenen Song "Yakar Gecerim".