Die schöne Türkin mit den Katzenaugen

saadet_isil_aksoy_100807_collage.jpg

Saadet Isil Aksoy ist der neue Star in der türkischen TV-Landschaft. Mit ihrer unverwechselbaren Schönheit und ihrer hervorragenden Performance in der Serie "Senden Baska" des Privatsenders ATV erobert die 24-jährige Schauspielerin die Herzen der Zuschauer. In "Senden Baska" ist Saadet Isil Aksoy in der Rolle der "Elif", der Tochter einer aus armen Verhältnissen stammenden Familie, zu sehen.

Ihr markantes Gesicht und vor allem ihre blau-grünen Katzenaugen verheißen der Polizistentochter aus Istanbul eine steile Karriere. Denn binnen kürzester Zeit hat sie sich zum Publikumsliebling etabliert.

Saadet Isil Aksoy steht für "Senden Baska" nicht das erste Mal vor der Kamera. Bereits während ihres Studiums der Anglistik an der renommierten Bogazici Universität in Istanbul moderierte die kühne Schönheit zwei Jahre lang auf Number One TV eine Musiksendung. Diesen Job hängte sie 2002 für ein einjähriges USA-Austauschprogramm an den Nagel.

In den USA entschloss sie sich ihren Kindheitstraum der Schauspielerei zu verwirklichen und begann Schauspielunterricht zu nehmen. Zurück in der Türkei spielte Saadet Isil Aksoy in einem Werbespot mit, wo sie bald die Aufmerksamkeit der Filmemacher auf sich zog. Ihr Traum begann nun wahr zu werden.

Im Jahre 2005 spielte Saadet Isil Aksoy, die wegen ihren Augen von ihren Fans auch "das Katzenmädchen" genannt wird, in dem Kurzfilm "Zincirleme Film Tamlamasi". Es folgten Rollen in den Serien "Güz Yang?n?" und "Esir Kalpler" sowie die Hauptrolle im Kinofilm "Yumurta", welches auf dem 60. Cannes Film Festival in der Kategorie "Quinzaine des Realisateurs" gezeigt wurde.

Den Durchbruch allerdings scheint sie mit "Senden Baska" geschafft zu haben. Die Serie bricht derzeit alle Rating-Rekorde.

Neugierig auf das Katzenmädchen? In der Slideshow rechts neben diesem Artikel finden Sie Bilder von der schönen Schauspielerin.

Verwandte Themen