Denktas kämpft um sein Leben

denktas_080711_teaser_gr_thmerged.jpg

Am 24. Mai erlitt Rauf Denktas einen Schlaganfall und er wurde in Lefkoscha notoperiert. Danach hatte sich sein Gesundheitszustand gebessert und nach gut 7 Wochen wurde Denktas aus dem Krankenhaus entlassen. Denktas wurde danach im militärischen Krankenhaus GATA weiter behandelt.

Jetzt hat sich der Gesundheitszustand des Gründers und Präsidenten der Türkischen Republik Nordzypern deutlich verschlechtert. Laut Aussagen des Krankenhauses der Universität Nah-Ost sei Denktas außer Bewusstsein. Er sei an eine Herz-Lungenmaschine angeschlossen worden.

Denktas war von 1974 bis 2005 Präsident der Türkischen Republik Nordzypern.