Türkisches Elektroauto: DMA stellt vor

Türkisches Elektroauto

In Istanbul wurde das erste türkische Elektroauto vorgestellt. Das Fahrzeug wurde vom türkischen Hersteller DMA auf den Markt gebracht. Mit einer Entwicklungszeit von 6 Jahren war es ein langer Weg bis zur Serienreife des am Dienstag vorgestellten Fahrzeugs.

Das noch keine Typ-Bezeichnung besitzende türkische Elektroauto hat im Stadtverkehr eine Reichweite von 280 km und kann mit einem einfachen Adapter, der in eine Standard-Steckdose passt, aufgeladen werden. Eine etwa 8-stündige Ladezeit kostet laut Hersteller ca. 4 US-Dollar. Türkische Autofahrer, die in ganz Europa mit die höchsten Benzinpreise zahlen müssen, wird es freuen. Der Kaufpreis liegt noch bei stolzen 68.000 US-Dollar.

Der Hersteller plant für 2013 einen Absatz von rund 1200 Fahrzeugen. Türkisches Elektroauto

Verwandte Themen