Türkische Presse 31.08.15

Davutoglu_190115_teaser_gr_thmerged.jpg

Davutoglu Siegesfest Botschaft Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat über die sozialen Netzwerke der türkischen Nation zum Siegesfest am 30. August gratuliert. In seiner Botschaft schreibt Davutoglu, der entscheidende Sieg im Befreiungskrieg habe der ganzen Welt gezeigt, dass die Türken unter den schwierigsten Bedingungen mit einem Herzen und als eine Nation gekämpft haben. Wie schon in der Vergangenheit werde die Türkei auch in der Gegenwart nicht zulassen, dass das Böse in dem Land herrscht und zu einem Sicherheitsmangel führt. Die Mächte, die es auf die Einheit unserer Nation abgesehen hätten, würden stets die Größe und Macht der Türkei zu spüren bekommen.

Türkei feiert Siegesfest Der 93. Jahrestag zur Befreiung der Türkei von fremder Besatzung, der als Siegesfest und Tag der türkischen Streitkräfte gefeiert wird, wurde am 30. August in der Türkei und in der Türkischen Republik Nordzypern feierlich begangen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan veröffentlichte eine Botschaft anlässlich des Siegesfestes. Darin wird Einheit und Zusammenhalt betont und Entschlossenheit in der Terrorbekämpfung zum Ausdruck gebracht. Staatspräsident Erdogan brachte den steigenden Terror und die Strukturen im parallelen Staat zum Ausdruck. Weiter sagte Erdogan, seit tausenden Jahren habe dieses Volk in dieser Geographie viele Feinde besiegt und Verratsbanden zerschlagen, entsprechend werde auch die Terrororganisation und ihre Handlanger, die parallelen Staatsstrukturen ein Ende finden.

USA lobt die Türkei Die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen in die Türkei wird weiterhin gelobt. Das Weiße Haus zeigte den EU-Ländern, wo sich derzeit eine Flüchtlingskrise abspielt, die Bemühungen der Türkei als Beispiel. Die türkische Regierung und das Volk würden für die Flüchtlinge beträchtliche Summen ausgeben. Die Türkei decke die Grundbedürfnisse der Flüchtlinge, so der Sprecher im Weißen Haus, Josh Earnest. Ferner sagte Earnest: „In der Region gibt es Länder wie die Türkei, die sich sehr bemühen, um diesen Menschen mit ihren Bedürfnissen entgegenzukommen. Solche Länder verdienen ein Lob. Die Türkei ist eine Nation, die mehr als eine Million Syrer aufgenommen hat“.

Schach-Open in Istanbul Das von der türkischen Schach-Föderation und der Stadtverwaltung Bakirköy gemeinsam organisierte Turnier wird in der Ahmet Cömert Sporthalle in Ataköy stattfinden. Neben der Türkei werden aus elf Laender etwa 2000 Schachspieler an dem Turnier teilnehmen. Die Begegnungen werden bis zum 6. September anhalten.

Gesundheitstourismus in der Türkei boomt Die Türkei entwickelt sich immer mehr zum Zentrum des Gesundheitstourismus. Die Zahl von Ausländern, die für gesundheitliche Behandlung in die Türkei kommen, steigt von Tag zu Tag. Das Gesundheitsministerium startet eine Kampagne um die Gesundheitsanlagen und Gesundheitsdiente in der Türkei besser bekannt zu machen. Zu diesem Zweck werden Plakate und Filme vorbereitet, die im Ausland ausgestrahlt werden sollen.

(Quelle: Generaldirektion für Presse und Information, Türkei Fußball, DHA, TRT in Ankara)