Türkei feiert Siegesfest

siegesfest-290811_teaser_gr_thmerged.jpg

Heute, am 30. August, feiert die Türkei zum 90. Mal den Jahrestag der türkischen Republik. Im ganzen Land sowie in den Auslandsvertretungen der Türkei wird das Siegesfest gefeiert.

Bei den Feierlichkeiten in der Hauptstadt Ankara werden Kränze an den Atatürk Statuen niedergelegt. Anschließend findet eine Militärparade auf dem Gelände des Atatürk Kultur Zentrums statt.

Unter der Führung von Staatspräsident Abdullah Gül werden an der Militärparade am Atatürk Kultur Zentrum Zivil- und Militärfunktionäre aus dem In- und Ausland teilnehmen. Um 12 Uhr werden aus Kanonen 21 Salutschüsse zum Siegesfest abgegeben.

Auch in den Städten und den kleineren Orten der Türkei wird der Tag mit Militärparaden und Fackelzügen gefeiert. Weiterer Bestandteil der Festzüge sind die in Originaltracht gekleideten Männer des alten türkischen Stammes der "Zeybek".

Für das diesjährige Siegesfest der Türkei war zum ersten Mal der Empfang der Gäste durch Staatspräsident Abdullah Gül im Palais Cankaya vorgesehen. Der Staatspräsident Gül kann jedoch wegen einer kürzlichen Ohr-OP an den Feierlichkeiten nicht teilnehmen. Aus diesem Grund wird ihn Parlamentspräsident Cemil Cicek vertreten. Siegesfest Türkei