Türkei: Exporte steigen um 2,5 Prozent

Tuerkei-Exporte-050713_teaser_gr_thmerged.jpg

Der Türkische Exportverband (TIM) hat die neusten Zahlen zum Export von Waren veröffentlicht. Demnach stiegen die Exporte im ersten Halbjahr 2013 um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die exportierte Türkei Waren zum Wert von 74,66 Mrd. US-Dollar.

Bei einer Pressekonferenz in der südostanatolischen Provinz Batman kündigte TIM den Anstieg der türkischen Exporte trotz einer zurückgehenden Nachfrage der wichtigsten Handelspartner an. Die Türkei verkauft Güter in 241 Länder und geht davon aus, in Kürze den Export in zwei neue Länder aufzunehmen. Den höchsten Anstieg der Exporte verzeichnete die Türkei bei Produkten aus dem Bergbau, die im Vergleich zum Vorjahr 30 Prozent gestiegen sind. Die meisten Güter, die Übersee verkauft wurden, waren Industriegüter mit 58,75 Mrd. US-Dollar im ersten Halbjahr des Jahres. Der Landwirtschaftssektor erreichte Exporte im gleichen Zeitraum in Höhe von 10,1 Mrd. US-Dollar.

Im gesamten Jahr 2013 will die türkische Regierung die Exporte auf 158 Mrd. US-Dollar steigern. Im Jahr 2012 exportierte die Türkei Waren im Wert von 152,5 Mrd. US-Dollar und verzeichnete einen Anstieg von 13,1 Prozent im Vergleich zu 2011.

Verwandte Themen