Türkei: Autoexporte sollen 2015 steigen

tuerkei_autoexport_150414_teaser_gr_thmerged.jpg

Viele Automobilproduzenten erhöhen die Kapazität ihrer Produktion in den türkischen Werken. Zudem sollen in diesem Jahr neue Model in einigen Standorten vom Band laufen. Deshalb rechnet der türkische Herstellerverband (OSD) mit einer Rekordproduktion für das Jahr 2015.

Der OSD hatte kürzlich die Zahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht. Der OSD Vorsitzende Kudret Onen, sagte das die Autoprodution trotz einem Rückgang beim Absatz in der Türkei, im vergangenen Jahr gestiegen sei. Im letzten Jahr wurden 1,170 Millionen Fahrzeuge in der Türkei hergestellt. Davon gingen 885.000 Fahrzeuge in den Export.

Wegen der Investitionen der Automobilehersteller rechnet der OSD für 2015 mit einer Gesamtproduktion von 1, 225 Millionen Fahrzeugen. Rund 925.000 davon sollen in den Export gehen. Der Umsatz soll ebenfalls ansteigen. 2014 betrug der Gesamtumsatz der Automobilindustrie der Türkei rund 22,8 Milliarden US-Dollar.

Die Automobilhersteller Ford, Fiat, Hyundai, Renault, Toyota, Honda und weitere produzieren in der Türkei Kraftfahrzeuge und exportieren diese von dort in die EU, den nahen Osten und andere Regionen.