Ramadan Fastenbrechen

ramadan_260712_teaser_gr_thmerged.jpg

Die staatliche Religionsbehörde der Türkei lädt Religionsvertreter, Minister und ausländische Journalisten aus 14 muslimischen Ländern zwischen dem 28. und dem 29. Juli nach Istanbul ein.

Unter dem Motto der Veranstaltung "Die islamische Welt trifft sich im Ramadan" sollen ca. 80 Gäste aus dem Irak, Iran, Ägypten, Palästina, Russland und Indien in Istanbul zusammenkommen. Am 28. Juli sind die Gäste zu einem gemeinsamen Ramadan Fastenbrechen eingeladen. Ramadan Fastenbrechen