Murat Basoglu und Saba Tümer besuchen Kranke

murat-basoglu-saba-tuemer_161013_teaser_collage.jpg

Das neue Moderatoren-Duo des Fernsehprogramms "Veliaht", Murat Basoglu und Saba Tümer, haben anlässlich des Opferfestes das Ahmet Ermis Dialyse-Zentrum der Türkischen Nieren Stiftung besucht. Dort gratulierten sie den Nierenkranken Patienten und wünschten ihnen gute Besserung. Die Kranken, die Tümer und Basoglu mit Blumen in der Hand sahen, waren von dem freundlichen Besuch sehr überrascht. Sie bedankten sich für die Genesungswünsche der Moderatoren.

Basoglu beschrieb später seinen Eindruck im Dialyse-Zentrum so: "Um die Bedeutung der Gesundheit im Leben wertzuschätzen, sollte meiner Ansicht nach jeder ab und an ein Friedhof oder ein Krankenhaus besuchen. Keiner von uns weis, ob er nicht morgen auch an ein Dialyse-Gerät muss. Daher ist die Organspende eine wichtige Sache."

Murat Basoglu und Saba Tümer wünschen sich, dass mehr Menschen in der Türkei von der Organspende gebrauch machen, um den vielen Menschen im Dialyse-Zentrum bald ein normales Leben zu ermöglichen.