Mandarin Oriental in Bodrum eröffnet

Mandarin-Oriental-Bodrum-110714-teaser_gr_thmerged.jpg

Die Luxushotelkette Mandarin Oriental betreibt weltweit schon über 25 Hotels. Mit dem neuen Luxusresort in Bodrum hat jetzt das erste Hotel der Kette in der Türkei eröffnet. Das 5-Sterne Resort liegt auf der Halbinsel Cennet Koyu rund 20 Kilometer nördlich von Bodrum.

Das Hotel wurde vom internationale Stardesigner Antonio Citterio entworfen und liegt auf einem 60 Hektar großem Areal. Das Resort hat insgesamt 109 luxuriösen Zimmer, Suiten und Appartements. Das Mandarin Oriental Bodrum verfügt über zwei Privatstrände mit rund zwei Kilometern Küstenlänge.

Die Zimmer sind alle mit natürlichen Materialien und raumhohen Fenstern ausgestattet. Zudem verfügen alle Zimmer über ein Sonnendeck, eine Terasse oder einen Balkon.

Das Wellness- und Spacenter des Hotels bietet mit einer Größe von 2700 Quadratmetern Wellness-, Beauty- und Massage-Anwendungen für jeden Geschmack. Ein Hamam, ein Indoorpool, sowie ein Outdoor Vital-Pool runden das Angebot ab.

In insgesamt 10 Restaurants werden die Gäste mit verschiedenen internationalen Küchen verwöhnt. Eines der kulinarischen Highlights ist das Restaurant „Olive Garden“, wo türkische Küche unter Olivenbäumen serviert wird. Bis Ende des Jahres bietet das Hotel Eröffnungsangebote. (Bild: www.mandarinoriental.com/bodrum)