Lamborghini will Alltagsauto bauen

lamborghini_260511_teaser_gr_thmerged.jpg

Zurzeit hat Lamborghini nur die Modelle Gallardo und Aventador im Sortiment. Beides sind reinrassige zweisitzige Sportwagen. Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann plant jetzt den Bau eines dritten Models, das auch für den Alltag geeignet sein soll.

Fachleute spekulieren, das das Alltagsauto auf der Studie "Estoque“ basieren soll, die 2008 auf dem Pariser Salon gezeigt wurde. Die Studie "Estoque“ war ein viersitziges Coupe mit „alltagstauglichen“ 560 PS.

Ob der Preis des neuen Models auch alltagstauglich ist, bleibt zu bezweifeln. Der Einstiegspreis für die aktuellen Modelle beginnt bei 160.000 Euro.

Ein SUV ist laut Aussage von Stephan Winkelmann nicht in Planung. Mit dem Geländewagen LM002 hatte Lamborghini Ende der 80-er Jahre schon mal versucht in dem Segment Fuß zu fassen und scheiterte.

Verwandte Themen