Kerim Sabanci lässt Freundinnen links liegen

kerim-sabanci_250614_teaser_collage.jpg

Kerim Sabanci, jüngster Spross von Ömer und Arzu Sabanci, war letzte Nacht mit seiner Freundin und zwei weiteren Frauen im Istanbuler In-Club Reina aus. Den Partyabend verbrachte Kerim mit seinen Freundinnen in einer abgetrennten Loge. Als die Gruppe nach vier Stunden die Diskothek verließ, geriet Kerim in Panik.

Kerim Sabanci ging Hand in Hand mit seiner brünetten Freundin und den zwei hübschen Ausländerinnen zum Ausgang des Clubs. Als er dort die Paparazzi sah, ließ er die Hand seiner Freundin fallen und forderte auch die beiden anderen Frauen auf, sich von ihm zu entfernen. Doch die beiden verstanden nicht, warum sie auf einmal weg sollten. Sie scherzten mit den Fotografen und machten das Victoryzeichen.

Als Kerim Sabanci die Situation an der Türe entgleiten sah, trat er die Flucht nach vorne an. Lies seine Freundin und die beiden anderen Frauen links liegen und eilte zurück in den Club. Draußen vor dem Reina warteten die Freundinnen vergebens auf Kerim. Nach geschlagenen 20 Minuten fuhren sie zu dritt mit einem Taxi weg. Kerim Sabanci hingegen verließ das Reina in James-Bond-Manier mit einem Boot, das er bestellte. (Bildquelle: Aydinyeniufuk)