Frauen übernehmen Turkish Airlines Maschine

Turkish-Airlines-190413_teaser_gr_thmerged.jpg

Laut einem Bericht in der türkischen Presse kam es vor kurzem zu einem historischen Ereignis. Erstmalig in der Geschichte der Turkish Airlines fand ein Flug einer THY Maschine komplett ohne männliches Crewmitglied statt.

Der Flug, der schon im Juli statt fand, ging von Istanbul nach Nizza. Die Crew des Airbus A 320 bestand dabei ausschließlich aus Frauen. Als Pilotin wurde die Inderin Anuprita Magar eingesetzt. Die Türkin Ayse Tila Haberdar war als Co-Pilotin im Einsatz. Auch die Flugbegleiter auf der Maschine waren alle weiblich.

Aufgrund des schnellen Wachstums der halbstaatlichen türkischen Fluggesellschaft, werden auch verstärkt ausländische Piloten eingesetzt. Die Pilotin des ersten männerfreien THY-Fluges Anuprita Magar aus Indien, gehört dazu.

Laut neusten Zahlen ist das Wachstum bei der Turkish Airlines weiter auf Rekordkurs. Zwischen Januar und Juli 2014 wurde die Gesamtzahl an Passagieren gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 15,2% gesteigert. In diesem Zeitraum wurden insgesamt 31 Millionen Passagiere von der türkischen Fluggesellschaft befördert.

Auch das Frachtaufkommen erhöhte sich in den ersten 7 Monaten diesen Jahres auf 378.973 Tonnen. Im Vorjahreszeitraum wurden 312.072 Tonnen Fracht von der Turkish Airlines transportiert.