Ford GT: Comeback mit 600 PS

ford-gt_160115_teaser_gr_thmerged.jpg

Der legendäre Sportwagen Ford GT soll in einer Neuauflage ab Anfang 2016 auf den Markt kommen und an die großen Erfolge in den 60er Jahren anknüpfen. Der legendäre Ford GT40 hat von 1966 bis 1969 vier Jahre in Folge das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen.

Die Neuauflage des Mittelmotorsportwagens wurde jetzt auf der Automesse in Detroit erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der GT kommt in einem Designmix aus Retro und Neuzeit und soll einen 3,5-Liter V6 Motor mit Doppelturbo bekommen. Rund 600 PS verspricht Ford für die Jagd auf Ferrari, Porsche und Lamborghini.

Durch Leichtbau mit vielen Carbonteilen und einer guten Aerodynamik soll der Ford GT extreme Fahrleistungen aufweisen. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf mindestens 330 km/h geschätzt.

Der Supersportwagen soll ab 2016 in einer Kleinserie produziert werden. Ob der GT auch nach Deutschland exportiert wird und zu welchem Preis er angeboten wird, wollte Ford noch nicht bekannt geben.