Filmprojekt 90N mit Beren Saat gescheitert

Beren-Saat-310513_collage.jpg

Beren Saat hat seit dem Debüt ihrer letzten Fernsehserie im Februar vergangenen Jahres keine neuen Angebote erhalten.

In der US-Metropole Los Angeles heiratete die hübsche Schauspielerin am 27. Juli 2015 mit 35 engen Freunden den beliebten Popsänger Kenan Dogulu. Bei einem Interview vor ihrer Hochzeit sagte sie bezüglich neuen Rollen, dass sie gerne neue Angebote annehmen würde, wenn ihr die passenden angeboten würden. Zum Jahreswechsel hatte sie im Social Web gepostet, dass ein neuer Film mit ihr kommt. Im Film 90N von Kemal Yilmaz sollte sie eine Rolle übernehmen. Saat sollte die Rolle der schwangeren Emine übernehmen, die aus einer Großfamilie mit 8 Geschwistern stammt.

Beren Saat war zum ersten Mal an dem Film neben einer Schauspielrolle auch als Produzentin beteiligt. Ihrer enge Freundin Esra Dermancioglu hatte sie ebenfalls für den Film engagiert. Für den 17. Dezember war der Beginn mit den Dreharbeiten geplant. Der Film sollte pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März 2015 in den türkischen Kinos erscheinen. Die Schauspielerin hat aktuellen Meldungen nach alle Informationen zu 90N aus dem Social Web gelöscht. Die Fans von Beren Saat sind sauer und enttäuscht. Viele haben Kemal Yilmaz angeschrieben, um zu erfahren, warum der Film nun doch nicht kommt.

Neben der Schauspielerei ist Beren auch seit Neuem Geschäftsfrau. Mit ihrem Ehemann Kenan Dogulu und einem Freund hat sie ein Unternehmen gegründet, das in der Türkei ein Gastronomie-Konzept etablieren wird. Das erste Restaurant ist in Ankara an der Bilkent Universität geplant. Die Schauspielerin hat dort selbst einmal darstellende Kunst studiert.