Fatih Akin sucht Darsteller für Hrant Dink

fatih-akin-hrant-dink_010814-teaser_collage.jpg

Star-Regisseur Fatih Akin gab vor kurzem bekannt, dass er ein Drehbuch zu einem Film über Hrant Dink, den 2007 ermordeten Chefredakteur der armenischsprachigen Zeitung Agos, verfasst habe. Das Drehbuch basiert auf 12 Artikel, die Dink für Agos geschrieben hatte. Akin sagte auch, dass kein türkischer Schauspieler die Rolle übernehmen wolle. Grund für die Ablehnung sei "die Härte des Drehbuchs".

Journalist Cengiz Semercioglu schrieb in seiner Kolumne in der Zeitung Hürriyet dazu: "Fatih Akin, der mit der Goldenen Palme, dem Goldenen Bären und der Goldenen Orange ausgezeichnet wurde, gab bekannt, dass er einen Film über Hrant Dink plane. Allerdings kann Akin keinen Schauspieler für die Rolle finden. Fatih Akin konnte keinen türkischen Schauspieler dazu überreden, die Rolle anzunehmen. Es ist wichtig, dass ein Regisseur wie Fatih Akin einen Film über Hrant Dink drehen will und schmerzlich, dass er keinen Schauspieler findet.

Die Kandidaten, die ein Angebot bekamen, lehnten die Rolle mit der Begründung ab, dass Drehbuch sei "zu hart". Ich habe das Drehbuch nicht gelesen und weiß nicht, was für einen Film Fatih Akin drehen will. Aber ich würde gerne wissen, um welche Schauspieler es sich handelt. Ich bin mir sicher, dass Fatih Akin diese Namen aus ethischen Gründen nicht veröffentlichen wird. Manche mögen ihre Gründe haben. Wir würden ja auch keine Hexenjagd starten und ihnen vorwerfen, die Rolle abgelehnt zu haben. Allerdings gibt es in der Türkei auch einige Schauspieler, die durch ihre Haltung Hrant Dink spielen könnten. Vielleicht passten diese Namen nicht zu Akins Vorstellung."