Eurovision Türkei – Eurovision Türkiye

eurovision_060411_collage.jpg

Seit 1975 nimmt das europäisch-asiatische Land am Eurovision Song Contest teil. Seitdem hat das Land insgesamt 32 Mal am Wettbewerb teilgenommen. Neun Top-Ten-Platzierungen können die Türken auf ihrem ESC-Konto verbuchen.

Den einzigen Sieg holte 2003 Sertab Erener mit "Everyway That I Can", dem ersten rein englischsprachigen Titel, den die Türkei ins Rennen schickte. Die Rechnung ging auf. Die Rockband Manga performte 2010 in Oslo ebenfalls auf Englisch. Mit "We Could Be The Same" landete sie hinter Lena auf dem zweiten Platz. An diese Erfolge sollen nun Yüksek Sadakat mit "Live It Up", einem Rocksong im Stil der 70er- und 80er-Jahre, anknüpfen.

2010 wurde die Türkei durch die Band Manga beim ESC in Oslo vertreten. 2009 hatte diese bei den MTV Europe Music Awards die Preise als Bester Türkischer Act und Bester Europäischer Act gewonnen. Im Finale schaffte es das konstant erfolgreiche Teilnehmerland dann "nur" auf Platz zwei.

Eurovision Türkei Die Band Yüksek Sadakat ist der türkische Hoffnungsträger 2011.

Eurovision Song Contest 2011 Tickets Tickets für die ESC Halbfinale gibt es auf