Diva Ajda Pekkan wegen Schmerzen in der Brust eingeliefert

ajda-pekkan_160115_collage.jpg

Die türkische Diva Ajda Pekkan musste gestern im Krankenhaus vorstellig werden. Die Sängerin fühlte sich sehr schlecht und hatte zudem Schmerzen in der Brust. Pekkan leidet schon seit einigen Jahren an Herz-Rhythmus-Störungen.

Aus Angst um ihre Gesundheit und den heftigen Schmerzen ließ sich Pekan in der Ambulanz durchchecken. Die beliebte Popsängerin und Schauspielerin wurde nach der Kontrolle wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

In der Vergangenheit hatten Ärzte bei einer Kontrolle eine Verengung der Gefäße bei ihr festgestellt. Allein aus diesem Grund unterzieht sich Ajda Pekkan, unabhängig von diesem Notfall, jedes Jahr einer Gesundheitskontrolle. Bekannt wurde nun auch, dass Ajda Pekkan bereits drei Stents hat, die eine weitere Gefäßverengung an kritischen Stellen verhindern sollen.

Der Superstar unterzieht sich auch regelmäßig einer Schönheitskur in Schottland. Dort sucht sie heimlich alle 3-4 Monate ein Schönheitszentrum auf, in welches auch Weltstars wie zum Beispiel Jennifer Lopez und Victoria Beckham zur Schönheitspflege kommen.

Nach dem gestrigen Notfall verließ die Sängerin des Jahrgangs 1946 das Krankenhaus sichtlich erleichtert und beruhigt.