Chinesen kopieren Mini

minikopie_140411_teaser_gr_thmerged.jpg

Eigene Ideen scheinen die chinesischen Autobauer nicht viele zu haben. Auf der der Shanghai Auto Show 2011 (21. bis 28. April) sind wieder einige neue Modelle zu sehen, die bekannten europäischen Autos ähneln.

Einer davon ist der Emgrand EC6-RV, der offensichtlich den Mini Countryman als Vorbild hatte. Designtechnisch wurde noch ein bisschen Suzuki Swift dazu gepackt und fertig ist der Klon. Angetrieben wird der EC6 von einem Benziner mit 1,3 Liter Hubraum. Zusätzlich kommt er mit Turboaufladung daher. Das Auto ist nur 3,85 m lang und hat einen Radstand von 247 Zentimetern.

Gebaut wir der Mini-Klon von der Firma Emgrand, die eine Tochter der Firma Geely ist. Und Geely wiederum gehört zur Firma Brilliance. Brilliance ist das Partnerunternehmen von BMW in China und baut unter anderem den Fünfer BMW für den chinesischen Markt.

Erst vor kurzem hatte Brilliance einen, dem BMW X1 sehr ähnlich sehenden SUV vorgestellt. Aber auch der Citroën DS3 blieb vom Kopieren nicht verschont.

Verwandte Themen