86 Millionen Flugpassagiere 2009

flugverkehr_130110_teaser_gr_thmerged.jpg

Das Amt für die Verwaltung staatlicher Flughäfen in der Türkei gab jetzt die Zahlen für das Jahr 2009 bekannt. Trotz weltweiter Wirtschaftskrise konnten die türkischen Flughäfen die Zahl der Passagiere um 7, 5 Prozent auf 86. Millionen steigern.

Dabei stiegen die Inlandsflüge im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent. Die Auslandsflüge verzeichneten einen Zuwachs von 3,6 Prozent.

Viele kleine Flughäfen konnten ihre Passagierzahlen deutlich steigern. Der Flughafen Çorlu bei Tekirdag verzeichnete einen Zuwachs um das Fünffache. Ebenfalls stark zulegen konnten die Flughäfen in Sinop, der Süleyman Demirel-Flughafen bei Isparta sowie der Flughafen Nevsehir-Kappadokien.