27.11.2012

Fastenbrechen_271112_teaser_gr_thmerged.jpg

Fastenbrechen im Çankaya Palais Staatspräsident Abdullah Gül gab gestern Abend im Çankaya Palais zum ersten Mal ein “İftar-Essen” (Fastenbrechen) im Rahmen des Muharram, dem ersten Monat des islamischen Kalenders.

An dem Fastenbrechen nahmen unter anderem der Leiter des Präsidiums für Religionsangelegenheiten der Türkei, Professor Mehmet Görmez und Vertreter der Alawitischen und Dschafaritischen Gemeinden teil. Staatspräsident Abdullah Gül, der während dem Fastenbrechen eine Rede hielt, äußerte sich über die positiven Entwicklungen in der Türkei und in der Gesellschaft. HÜRRİYET

Cemil Çiçek in Aserbaidschan Parlamentspräsident Cemil Çiçek befindet sich in Aserbaidschan. Er wird hier an der Vollversammlung des parlamentarischen Assemblers der Schwarzmeer-Kooperation teilnehmen.

Çiçek wurde von Staatspräsident İlham Aliyew empfangen. Çiçek betonte, dass die Freundschaft zwischen der Türkei und Aserbaidschan für den Frieden und für die Stabilität in der Region und für die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern sehr wichtig ist. Çiçek unterstrich außerdem auch, dass die Zusammenarbeit sich in allen Bereichen weiterentwickelt hat. Ferner ist Cemil Çiçek auch mit dem Parlamentspräsident Oktay Esedov zusammengekommen. SABAH-ZAMAN

Türkischer Ministerrat tagte Der Ministerrat trat gestern unter dem Vorsitz von Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan im Zentralgebäude des Ministerpräsidiums zusammen.

Auf der Tagesordnung des Ministerrates standen vor allem der Kampf gegen den Terror, weitere Entwicklungen bezüglich der Stationierung der Patriot-Raketen, die türkische Außenpolitik, die jüngste Lage der syrischen Flüchtlinge in der Türkei, das vierte Justizpaket, neue Gesetzentwürfe und wirtschaftliche Entwicklungen. Vize-Ministerpräsident und Regierungssprecher Bülent Arınç, informierte die Journalisten nach der Sitzung in einer Presseerklärung über die Versammlungsthemen. CUMHURİYET-MİLLİYET

Erdogan spricht Beileid aus Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan sprach in einer Botschaft an Sheikh Hasina, Premierministerin von Bangladesh, sein Beileid bezüglich des Brandes aus, bei dem mehr als 120 Menschen ums Leben kamen.

Das Feuer war am Vorabend im Erdgeschoss eines neunstöckigen Gebäudes etwa 20 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Dhaka ausgebrochen. Laut Premierministerin Sheikh Hasina war Brandstiftung die Ursache für jenes verheerende Feuer in einer Textilfabrik in Bangladesch. ZAMAN

Erdbeben in Marmaris Im Bezirk Muğla, bei Marmaris ereignete sich gestern Abend ein Erdbeben der Stärke 4,4. Nach den Angaben vom Kandilli Observatorium der Boğaziçi Universität und dem Erdbeben Untersuchungsinstitute befand sich das Epizentrum des Erdbebens in Marmaris Bozburun. Es wurde mitgeteilt, dass dem ersten Erdbeben 8 weitere Nachbeben folgten. Es gab keine Verletzte.

Sting Konzert in Istanbul Der weltberühmte britische Rock-Sänger Sting gab gestern in Istanbul ein großartiges Konzert. Der Pop-Veteran zeigte am Montag in Istanbul, dass er ein nostalgischer Englishman ist. Gut bei Stimme und mit der geballten Wucht des Klassik-Ensembles im Rücken sang sich Sting durch ein Potpourri seiner Hits. Schon nach „Faith“ und „Magic“ hatte er das Publikum auf seiner Seite. Beim jazzy „Englishman in New York“ gab es sogar Ovationen. MİLLİYET