So frühstücken türkische Promis

vipfruehstueck_111208_collage.jpg

Das Frühstück gilt als wichtigste Mahlzeit des Tages. Möchten Sie wissen, wie der Frühstückstisch bekannter Persönlichkeiten aussieht? Manche nehmen nur einen Simit zu sich, andere frühstücken ausgiebig. Hier die Details… EBRU ŞALLI: “Ich beginne den Tag mit einem Glas Wasser und esse danach eine Kiwi. Dann frühstücke ich. Dabei achte ich darauf, Kohlenhydrate zu essen, einen Toast mit Käse und Tomate zum Beispiel, dazu grünen Tee oder fettfreie Milch. Früchte sind für mich sehr wichtig, denn ich weiß, dass die Mineralien im Obst auf nüchternen Magen besser vom Körper zu verwerten sind. Nach dem Frühstück gehe ich zum Sport. Ich mache regelmäßig Pilates.“ SEREN SERENGİL: “Den Tag beginne ich generell mit ein Paar Stücken Schokolade. Wenn ich keine Schokolade esse, dann esse ich geröstetes Brot mit Honig und Rahm. Die Schokolade hält mich satt bis 13.00 Uhr. Somit starte ich glücklich in den Tag und esse, was mir schmeckt. Mittags steht bei mir ein Toast oder ein Salat auf dem Speiseplan. Gegen 16.30 bekomme ich Hunger. Wenn ich draußen bin, esse ich Fleisch. Das Abendessen ist für meinen Mann und mich sehr wichtig und fällt üppig aus.“ EDİZ HUN: “Ich mache zunächst Sport. Danach trinke ich Grapefruit- oder Granatapfelsaft und Lebertran. Ich lege Wert auf meine Ernährung und frühstücke jeden Tag ausgiebig. Rosinen, Walnüsse und getrocknete Aprikosen sind immer auf meinem Frühstückstisch zu finden.” BERNA LAÇİN:  “Sofort nach dem Aufwachen trinke ich ein Glas Wasser, denn dadurch fühle ich mich gut. Früher habe ich nie gefrühstückt, aber heute bereite ich ein Riesen-Frühstück vor. Marmelade, Rahm, Schafskäse, Oliven…Die Kirschmarmelade mache ich übrigens selbst.” AYDAN ŞENER: “Ich beginne den Tag mit einem starken Kaffee und lese für 1-1,5 Stunden Zeitung. Wenn ich arbeite, wache ich um 07.00 Uhr auf, wenn ich nicht arbeite, um 10.00 Uhr, denn ich gehe spät ins Bett. Gegen 11.00 Uhr dusche ich, danach mache ich ein leichtes Frühstück. Ich bevorzuge Tomaten, Käse und Oliven. Zwischen 14.00 – 15.00 Uhr esse ich zu Mittag. Mein Abendessen esse ich vor 20.00 Uhr.” ECE ERKEN: “Ich wache gegen 08.00 Uhr auf und beginne den Tag mit einer Tasse Kaffee. Nach dem Friseur bin ich auf Sendung und frühstücke zwischendurch. Zum frühstück brauche ich unbedingt Salat. Nach dem Frühstück esse ich eine Avokado und Granatapfelsaft gegen freie Radikale.” İPEK ÖZKÖK: “Ich starte mit einem Glas Wasser in den Tag. Danach frühstücke ich. Käse und Tomaten reichen mir. Dazu trinke ich einen hellen Tee und Orangensaft. Aufgrund meiner unterschiedlichen Arbeitszeiten habe ich keine feste Frühstückszeit.” TAN SAĞTÜRK: “Da ich aus İzmir stamme, bevorzuge ich viel grünblättriges Gemüse. Wenn ich arbeite, starte ich mit Bananen-Honig-Milch in den Tag. Schweres Frühstück mit Marmelade und Sucuk ist nicht mein Ding.”