Sanliurfa: 4. Zeltstadt für Flüchtlinge in Viransehir

sanliurfa_zeltstadt_viransehir_010813_teaser_gr_thmerged.jpg

Im Südosten der Türkei liegt mit rund 90.000 Einwohnern im Landkreis der Provinz Sanliurfa Viransehir. Hier entsteht eine neue Zeltstadt für 20.000 syrische Flüchtlinge. Die Zeltstadt stehe kurz vor ihrer Fertigstellung und besteht aus den sieben Wohneinheiten Verwaltungsgebäude, Logistikbereich Türkischer Roter Halbmond, Fernsehraum, Krankenhaus, Schule, Moschee, Sport- und Ausbildungseinrichtung sowie Gendarmerie- und Sicherheitszentrum. Zudem sind auf der Anlage 77 Zelte vorgesehen, von dem jedes 98 Quadratmeter groß ist und für die Nutzung von sozialen Aktivitäten, zur Familienzusammenführung und Rückkehr, als Quarantänebereich für Kranke, für Feuerwehr und Erholung bereitsteht.

Etwa 4.000 Zelte werden für die Unterbringung der 20.000 Menschen errichtet. Der Zugang in die Stadt funktioniert über ein elektronisches System. Die neue Zeltstadt ist die Vierte in der Provinz Sanliurfa. Die Eröffnungszeremonie ist für das Ramadanfest geplant.