MFÖ-Gruppe: Konzert sorgt für Band-Streit

mfoe-gruppe-220413_collage.jpg

Das in Jolly Joker für Samstagabend geplante Konzerte der populären türkischen Pop und Rock Musikgruppe MFÖ (Mazhar-Fuat-Özkan) ist wegen dem Gesundheitszustand von Özkan Ugur abgesagt worden. Der Arzt von Özkan Ugur hatte wenige Tage vor dem Konzert wegen einer Lymphkrebs-Diagnose seinen Auftritt nicht zugelassen. Daraufhin ist das Gruppenmitglied Mazahar Alanson alleine auf die Bühne getreten.

Fuat Güner, ebenfalls Mitglied der Gruppe MFÖ, regte sich über den Alleingang Alanson sehr auf. Bei einem Interview war Güner zu diesem Thema so sauer, dass er sagte, „stellt mir über dieses Thema keine Fragen. Ich will darüber nicht sprechen.“

Trotz der heftigen Reaktion von Bandmitglied Fuat Güner trat Mazhar Alanson alleine auf und sagte: „Ich habe Grüße von der Gruppe MFÖ mitgebracht. Wegen eines technischen Problems bin ich heute alleine gekommen.“ Nach dem Konzert hat Mazhar Alanson in Stille den Ort verlassen.

Mazhar Alanson arbeitet derzeit an seinem Soloalbum. In den kommenden Tagen wird Alanson im selben Klub Soloauftreten. MFÖ Gruppe

Verwandte Themen