Mercedes-Benz Türk feiert Jubiläum

mercedes_benz_turk-280915_teaser_gr_thmerged.jpg

In diesem Herbst hat die Daimler AG das 20-jährige Jubiläum ihres Busproduktionswerkes in Hosdere bei Istanbul gefeiert. Vor wenigen Wochen ist im Omnibuswerk in Hosdere zudem der 75.000ste Omnibus produziert worden.

Seit 1995 sind an dem Standort in Istanbul neben der Produktion, auch eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung, sowie ein IT-Servicezentrum angesiedelt worden. In Zukunft will Mercedes-Benz Türk noch mehr in den Standort investieren. Seit 1990 firmiert der türkische Unternehmensbereich unter dem Namen Mercedes-Benz Türk.

Der Leiter der Busabteilung von Daimler, Hartmut Schick sagte, das Werk Hosdere gehört zu den modernsten Busfabriken der Welt. Das Werk Hosdere stellt die sich am besten verkaufenden Mercedes-Benz-Busse her, die nach den gleichen hohen Qualitätsstandards wie in Deutschland gebaut werden und exportiert 80 Prozent seiner Produktion nach Europa und in den Mittleren Osten, sagte Schick weiter.

Britta Seeger, die Vorsitzende von Mercedes-Benz Türk sagte, das Mercedes-Benz als einer der größten ausländischen Investoren in der Türkei eine 48-jährige Geschichte im Land habe und sowohl für seine Sozialprojekte als auch für seine Schaffung von Arbeitsplätzen und seinen Beitrag zur Ökonomie bekannt ist.