Keine Lahmacun bei Turkish Airlines

turkishairline_061108_collage.jpg

Auf diversen Internetseiten kursierte in den letzten Tagen das Gerücht, dass die türkische Nationalfluggesellschaft Turkish Arlines die Hackfleischpizza Lahmacun ins Programm aufgenommen habe. Der Pressesprecher der Fluggesellschaft Dr. Ali Genç räumte nun mit dem Gerücht auf. In der Wintersaison 2008 – 2009 soll das Angebot auf Inlandflügen der Business Class aber durch deftige Speisen wie Brot mit Hackfleisch, Çöp Schisch Kebab, türkischer Wrap und Fladenbrot angereichert werden. Auf internationalen Flügen sollen exotische Gerichte wie Basmatireis mit Safran, Kimchi oder Bibimbap die Gaumen der Fluggäste erfreuen.

Insgesamt sollen auf internationalen Flügen acht, auf Innenflügen vier verschiedene Menüs zur Auswahl stehen. Eine wöchentliche Änderung der Menüs ist geplant. Um ausländischen Fluggästen entgegenzukommen, sollen auch italienische, spanische, französische und asiatische Gerichte angeboten werden.

Verwandte Themen