Extremlauf von Bremen nach Istanbul

Emin-da-Silva_080413_teaser_gr_thmerged.jpg

Der 40-jährige Extremsportler Emin da Silva ist zu einem mehr als 2 Monate dauernden Extremlauf von Bremen nach Istanbul gestartet. Begonnen hat der türkischstämmige Emin seinen "Lebens-Lauf" am Samstag (06.04) vor dem Bundesligaspiel zwischen Bremen und Schalke.

In 67 Tagen will er die 2787 Kilometer lange Strecke zwischen Bremen und Istanbul bewältigen. Dazu muss Emin täglich Distanzen zwischen 40 und 48 Kilometer zurücklegen. Am 11. Juni wird er in der türkischen Metropole Istanbul erwartet. Mit seinem Extremlauf will der 40-jährige Spenden für Kinderhilfsprojekte sammeln.

Im den letzten 12 Monaten hat da Silva ca. 9000 Laufkilometern zur Vorbereitung auf seinen seinen "Lebens-Lauf" zurückgelegt. Zehn Paar Laufschuhe benötigt Emin bis Istanbul, dazu ernährt er sich mit Extra-Nahrungsmittel, die es ihm ermöglichen, täglich bis zu 6.000 Kalorien zu sich zu nehmen.

Emin da Silva kam mit 18 Jahren als Asylbewerber aus der Türkei nach Deutschland. Er hat Tischler gelernt und arbeitet jetzt als Fitnesstrainer.

Weitere Informationen und der Lauf in Echtzeit: www.lebens-lauf.eu
Bildquelle: lebens-lauf.eu

Verwandte Themen