|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » M

Türkische Namen mit M

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit M beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Macit Sonkan, Mahir Günşiray, Mahmut Cevher. Weitere türkische Namen mit M finden sie unten.
Türkische Namen
Namenssuche:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 >
Einträge: 124
Form Name Bedeutung Voting
MACİDE 1. mit gutem Charakter - 2. berühmt, großartig
1
MACİT 1.jemand,der Ruhm und Ehre besitzt- 2.jemand mit einer guten Moralauffassung
4
MAHFER das Mondlicht
5
MAHİNUR 1. Das Mondlicht - 2. schön wie der Mond
2
MAHİR geschickt,gewandt,talentiert
14
MAHMURE 1. schlaftrunken, benommen - 2. sehnsüchtig schmachtend
3
MAHMUT lobenswert, rühmlich
6
MAHSUN verstärkt, stark
3
MAKBULE akzeptiert, angenommen
8
MAKSUT 1.Wille, Vorhaben, Zweck- 2.Ziel
MALKOÇ von dem Namen des Malkoc Mustafa Bey abgeleitet, dem Vorfahren des berühmten Streifzüglerstammes Malkocogullari
2
MANÇO Nachkommen von Büffeln
1
MANOLYA Magnolie
4
MANSUR 1.jemand,dem geholfen wurde- 2.jemand,der mit Hilfe Gottes siegreich wurde
1
MARAL weiblicher Hirsch, Reh
1
MAVİŞ Mädchen mit heller Haut und blauen Augen
10
MAZHAR 1. Stelle wo etwas sichtbar wird. 2. Etwas erreichen, würdevoll. 3. In einige Derwischklöstern sitzend und schlafend angelehntes. 4. eine Art Handtrommel. 5. Erscheinungsort. 6. Auszeichnung einer Person.
1
MECİT erhaben,groß
6
MECNUN 1. Vom Teufel besessen sein. 2. wie verrückt lieben, besessen sein. Die männliche Hauptperson der Liebesgeschichte Madschnun Laila. 3. Irrsinnig, verrückt, toll, wahnsinnig. 4. Jemand, der wie ein Verrückter liebt, verliebt ist.
3
MEDENİ 1.städtisch,zivilisiert,kultiviert- 2.anständig,höflich
1
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 >
Einträge: 124
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ABAKAY (72)
2. AHMET (67)
3. ZEYNEP (62)
4. MEHMET (56)
5. MERVE (52)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule