Sandskulpturen-Festival in Antalya

sandskulpturen-festival-antalya_040515_teaser_gr_thmerged.jpg

Das Sandskulpturenfestival am Lara-Strand von Antalya hat sich über die Jahre internationales Ansehen erarbeitet. Für das diesjährige 9. Festival sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Ab dem 15. Mai 2015 werden sich die Sandkünstler aus allen Herrenländern in der Türkei unter dem Motto die 7 Weltwunder treffen.

Die Veranstaltung im vergangenen Jahr am 1. Juni 2014 stand unter dem Motto "Imperien". Unter dieser Vorgabe entstanden Sandskulpturen bedeutender Herrscher. Es waren Sandskulpturen berühmter Herrscher wie Hannibal, Sultan Süleyman, Katharina die Große und Dschingis Khan zu bestaunen.

Die diesjährige Veranstaltung verspricht erneut viel Spannung und Aufsehen. 22 Künstler aus 9 Ländern haben sich bereits an die Erschaffung ihrer Figuren gemacht. Unter den Arbeiten befinden sich die Weltwunder wie die ägyptischen Pyramiden oder die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon, die zu den geheimnisvollsten und rätselhaftesten der Sieben Weltwunder des Altertums zählen.

Das von Global Design Art Works organisierte und veranstaltete Sandskulpturenfestival öffnet offiziell am 15. Mai in Antalya.

Verwandte Themen