Istanbulive im Central Park

istanbullive_010709_collage.jpg

Anlässlich des Konzerts “Istanbulive: Farben und Töne der Türkei” strömten tausende Besucher in den New Yorker Central Park. Unter ihnen waren zahlreiche türkische Bürger, die in New York oder New Jersey leben. Botschafter der türkischen Klänge waren Mazhar Fuat Özkan, auch bekannt als MFÖ, Eurovisionsgewinnerin Sertab Erener und ihr beruflicher wie auch privater Partner Demir Demirkan, Klarinettenstar Hüsnü Şenlendirici, die New York Gypsy All Stars, Emre Yılmaz, Vassilis Saleas, Brooklyn Funk Essentials und Christiane Karam. Zum Konzert erschienen weit mehr als 5.000 Zuschauer. Daher mussten die Eingänge geschlossen werden. Während des Konzerts fing es an zu regnen, was die Fans aber nicht einschüchterte. So schmückten den Central Park hunderte bunte Regenschirme. Für die Kult-Band MFÖ war dies der erste Auftritt im Central Park.    „Für uns macht es eigentlich keinen Unterschied, ob wir in Şanlurfa oder im Central Park auftreten, aber wenn ich das von außen betrachte, ist dies schon ein ganz besonderer Ort. Wie oft kann man schon im Central Park auftreten?“, sagte Mazhar Alanson nach dem Konzert.