Artvin: Bürgermeister in Skilift gefangen

Buergermeister-artvin-200114_teaser_gr_thmerged.jpg

Am Wochenende wurde im Atabari Skizentrum in der Region Artvin ein neuer Skilift in Betrieb genommen. Zu der feierlichen Einweihung waren auch der Bürgermeister Emin Özgün der Abgeordnete der AKP Israfil Kisla gekommen.

Bei der Einweihungsfahrt blieb der Skilift mit den beiden prominenten Insassen plötzlich stehen. Offenbar war der Lift überlastet und blieb deshalb stecken. Emin Özgün und Israfil Kisla, sowie andere Gäste mussten über 2 Stunden in den Skilift ausharren.

Erst als sich einige Gäste mit Seilen aus dem Lift befreiten, konnte die Anlage wieder in Betrieb genommen werden. Der Bürgermeister sowie der Abgeordnete setzten die Fahrt fort und erreichten durchgefroren das Ziel.

Verwandte Themen