Agentur für Investitionsförderung der Türkei in der City

ISPAT_060614_teaser_gr_thmerged.jpg

Die türkische Agentur für Investitionsförderung (ISPAT), hat die Förderung der Investitionen in der Türkei zur Aufgabe. In dieser Mission hat sie in der britischen Wirtschaftszentrale London vor internationalen Investoren auf Investmentmöglichkeiten in den Kernbranchen der Türkei aufmerksam gemacht.

Der türkische Finanzminister Mehmet Simsek präsentierte auf der ersten Veranstaltung, die mit der Financial Times organisiert wurde, Vorzüge der Türkei als Investitionsstandort. Erfahrungsberichte von erfolgreichen Investments veranschaulichten die Erfolgschancen im Land. In ausführlichen Workshops und Frage-und-Antwort-Sitzungen wurden Investitionsmöglichkeiten in die Energie-, Infrastruktur- und Finanzbranchen durchgespielt.

Weitere treffen der ISPAT fanden in London bei den Führungskräften japanischer multinationaler Unternehmen und in der renommierten Rechtsanwaltskanzlei Chadbourne & Parke statt.

Verwandte Themen