|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Türkische Namen » Zeynep

Name ZEYNEP mit Bedeutung

Der türkische Name ZEYNEP mit seiner Bedeutung und Herkunft.

Türkische Namen

Bedeutung ZEYNEP

Herkunft ZEYNEP

Geschlechtsform weiblich
Bedeutung: Edelsteine
Abstimmen: 209
Türkisch (Gegebenenfalls aserbaidschanische, usbekische, kasachische, uigurische, turkmenische oder tatarische Abstammung möglich)


Ähnlicher Name ZEYNEP

ZEYNEL
Abkürzung des Namens Zeynelabidin.
ZEYCAN
liebenswert, innig
ZEYREK
intelligent, klug, aufgeweckt,verständnisvoll
ZEHRA
sehr schön und weiß
ZEKİYE
Intelligent, klug, schlau
ZELİHA
Wasserfee


Verwandte Namen aus dem Orient mit Bedeutung

ZEYD
vermehrend, zunehmend.
ZEKERIYYA
Männliche Person.
ZAFER
1. Erreichen des Ziels. 2. Den Feind besiegen, dem Feind überlegen sein, Triumph. Wird auch als männlicher und weiblicher Name benutzt.
ZAFIR
Der Siegende, Überlegene.


Türkische Prominente mit ähnlichem Namen

ZEYNEP ERONAT, Schauspieler/in
ZEYNEP ÇAMCI, Schauspieler/in
ZEYNEP TOKUŞ, Schauspieler/in
ZEYNEP BEŞERLER, Schauspieler/in
ZEYNEP ERKEKLI, Schauspieler/in
ZEYNEP TEDÜ, Schauspieler/in


Möchtest du wissen, was dein Name bedeutet?
Suchen Sie hier nach der Bedeutung und Herkunft von Namen.

Namenssuche:   

Kommentare

aylin09
Der weibliche Vorname Zeynep hat seine Ursprünge in der arabischen Sprache. Er leitet sich von dem arabischen Namen Zainab ab, der "die Geschmückte" oder "die mit Schmuck Verzierte" bedeutet. Zainab war der Name einer Tochter des Propheten Mohammed und der Fatima, was dem Namen eine besondere Bedeutung in der islamischen Tradition verleiht. Zeynep ist die türkische Form dieses Namens. In der Türkei ist Zeynep ein sehr populärer und weit verbreiteter Mädchenname. Er steht für Schönheit, Anmut und Reinheit. Oft wird der Name auch mit der Symbolik einer zarten Wüstenblume in Verbindung gebracht.

Gestern um 8:36
 

Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ABAKAY (411)
2. AÇELYA (266)
3. ABAY (244)
4. ZEYNEP (209)
5. ABİDE (177)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule