|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Türkische Namen » Feray

Name FERAY mit Bedeutung

Der türkische Name FERAY mit seiner Bedeutung und Herkunft.

Türkische Namen

Bedeutung FERAY

Herkunft FERAY

Geschlechtsform weiblich
Bedeutung: Helligkeit, leuchtender Mond
Abstimmen: 4
Türkisch (Gegebenenfalls aserbaidschanische, usbekische, kasachische, uigurische, turkmenische oder tatarische Abstammung möglich)


Ähnlicher Name FERAY

FERAYE
Mondschein
FERAH
1. Aufrichtigkeit - 2. Freude, Heiterkeit - 3. weit, geräumig, ausgedehnt
FERDA
1. Der nächste Tag, morgen - 2. das Jenseits
FERHAN
Fröhlich, glücklich
FERHUNDE
Heilig, gesegnet, glückbringend
FERİDE
1. Einzigartig - 2. Eigensinnig


Verwandte Namen aus dem Orient mit Bedeutung

FERAMUŞ
Vergessen, nicht in Erinnerung rufen.
FERAMUZ
Ruhmvoll, ehrenhaft, berühmt.
FERIDÜDDIN
Mitglied einer Religion, einzigartig, unvergleichbar.
FERMAN
1. Befehl, Anordnung. 2. ein vom Padischah erlassener schriftlicher Befehl, eine Anordnung.


Türkische Prominente mit ähnlichem Namen

FERDI TAYFUR, Schauspieler/in
FERDI MERTER, Schauspieler/in
FERDI AKARNUR, Schauspieler/in
FERHAT MACİT, Kicker Sivasspor, Geboren am 28.04.1993 Samsun
FERHAT BIKMAZ, Kicker Sivasspor, Geboren am 06.07.1988 Hannover
FERHAT KİRAZ, Kicker Bursaspor, Geboren am 02.01.1989 Bozkir


Möchtest du wissen, was dein Name bedeutet?
Suchen Sie hier nach der Bedeutung und Herkunft von Namen.

Namenssuche:   

Kommentare


Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. AÇELYA (258)
2. ZEYNEP (206)
3. ABAKAY (182)
4. AHMET (157)
5. ABİDE (147)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule