|   Mitglied werden   |   Hilfe   |   Login
 
Home » Muslimische Namen » Chalis

Name CHALIS, KHALIS mit Bedeutung

Der muslimische Name CHALIS, KHALIS mit seiner Bedeutung und Herkunft.

Türkische Namen

Bedeutung CHALIS, KHALIS

Herkunft CHALIS, KHALIS

Geschlechtsform männlich
Bedeutung: Rein, aufrichtig.
Abstimmen: 10
Arabisch (Gegebenenfalls auch eine aserbaidschanische, usbekische, kasachische, uigurische, turkmenische oder tatarische Abstammung möglich)


Ähnlicher Name CHALIS, KHALIS

CENAB
Bezeichnung für "neben". Bezeichnung für Ehre und Größe. Ehrentitel für Heilige, Allah.Bei Bezeichnung für Allah endet das Wort nicht mit b, sondern mit p.
CEYLIN
Tor zum Paradies, sich zum Paradies öffnendes Tor.
CIHAD
1. Kampf auf dem Wege der Religion. 2. Anstrengung für den Islam. Dschihad ist den Moslems vorgeschrieben, eine Pflicht. Muslime, die sich mit Leib und Seele sowie Hab und Gut für den Islam einsetzen, werden gelobt. Die auf diesem Weg sterbenden Muslime w
CÜBEYR
Kleiner Held, ein Sahaba Name.


Verwandte türkische Namen mit Bedeutung

ÇIĞIL
Goldstück, dass als Kopfschmuck dient
ÇIĞIN
1. Schulterpartie, Achsel - 2. Bündel, Einschlagtuch
ÇIĞIR
getretener Weg im Schnee, Lawinenbahn
ÇINLA
"çınlamaktan buyruk
ÇİÇEK
Blüte, Blume
ÇİĞDEM
Alpensafran, Bergsafran


Türkische Prominente mit ähnlichem Namen

CHUKWUDI JOHN UTAKA, Kicker Sivasspor, Geboren am 08.01.1982 Enugu
CAFER AYDIN, Nationalspieler Stürmer, Spielzeit 1997
CAFER ATALAY, Schauspieler/in
CAFER ÇAĞATAY, Nationalspieler Abwehr, Spielzeit 1923-1927
ÇAĞATAY ULUSOY, Schauspieler/in
ÇAĞDAŞ ATAN, Nationalspieler Mittelfeld, Spielzeit 2004


Möchtest du wissen, was dein Name bedeutet?
Suchen Sie hier nach der Bedeutung und Herkunft von Namen.

Namenssuche:   

Kommentare


Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 muslimische Namen
1. AMINA (443)
2. AMAL (166)
3. DUA (134)
4. MALIK (116)
5. ABIDA (114)
Arabische Schreibweise
Zu beachten bei Artikeln
Der Artikel al (al-, ad-, ar-, as- etc.), der bei einigen arabischen Namen Verwendung finden kann, wurde immer weggelassen. (Bara statt al-Bara, Schaima statt asch-Schaima, Husain statt al-Husain).
Zu beachten bei Schreibweise
Schreibweise hier mit s statt z (Bsp. Sahra statt Zahra, k statt q (Kasim statt Qasim). Apostrophe wurden nicht verwendet.
Arabische Aussprache
ch = Aussprache erfolgt stets wie in ach [ax] /aber nicht wie in ich)
dh = stimmhaftes englisches th [ð], gesprochen wie in this, mother
dj = stimmhaftes englisches j wie in joy, türkisches c ([dž], dsch)
j = ähnlich deutsches j, englisches y wie in yes, oder türkisches y
th = stimmloses englisches th, gesprochen wie in think und mouth