|   Mitglied werden   |   Login   |   Hilfe   |  
 
Home » Türkische Namen » K

Türkische Namen mit K

Es gibt viele türkische Prominente, deren Vornamen mit K beginnen. Zum Beispiel die Schauspieler/In Kadir Inanir, Kadri Ögelman, Gülenay Kalkan. Weitere türkische Namen mit K finden sie unten.
Türkische Namen
Namenssuche:   
A B C Ç D E F G H İ I J K L M N O Ö P R S Ş T U Ü V Y Z

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 >
Einträge: 189
Form Name Bedeutung Voting
KAAN 1. Titel von chinesischen und mongolischen Herrschern. 2. Khan, Dynast. 3. Ein alter türkischer und mongolischer Herrscher. 4. Ein Herrscher, König.
16
KADEM 1.Glück- 2.ein (Fuß)Schritt- 3.früheres türkisches Längenmaß, eine halbe Elle
KADER Schicksal
5
KADİR kräftig, mächtig- 2.Ehre, Stolz, Wert
7
KADRİ Wert, betrifft den Wert
1
KADRİYE 1.Wert - 2. Ehre, Stolz
5
KAĞAN Herrscher, König, Fürst
3
KAHRAMAN 1.ein Held,mutig- 2.jemand,der im Vordergrund einer Angelegenheit steht,die Hauptrolle spielt
2
KAMELYA 1. Kamelie - 2. Wildrose
4
KAMER 1.der Mond- 2.der treue Bedienstete,Untertan
2
KAMİL 1.reif,gereift- 2.kultiviert,weise,kenntnisreich- 3.Ganz,vollkommen
2
KAMİLE 1. vollständig - 2. gelehrte Frau, weise Frau
KAMURAN 1. jmd. der sein Ziel erreicht hat - 2. glücklich, zufrieden
2
KAMURAN jemand,der seinen Wunsch erreicht,erfüllt
1
KANAT Flügel
1
KANAT Flügel
1
KANDEMİR jemand,der aus einer starken und mächtigen Sippschaft kommt
KANER der starke und "blutige" Held
KANSU 1.der Herrscher der tscherkessischen Memluken- 2.eine Provinz im heutigen China- 3.der Name des letzten tscherkessischen Sultans des Memluk-Sultanats
3
KAPKIN jemand, der plötzlich etwas wegnehmen,ergreifen,ab-weg-entreißen kann, "der,der nimmt"
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 >
Einträge: 189
Türkischer Partner
Seriös und kostenlos kennenlernen!
Top 5 türkische Namen
1. ABAKAY (72)
2. AHMET (67)
3. ZEYNEP (62)
4. MEHMET (56)
5. MERVE (52)
Türkische Schreibweise
Zu beachten bei Schreibweise
Die Vokale der türkischen Sprache sind, in ihrer alphabetischen Reihenfolge, a, e, ı, i, o, ö, u, und ü. Das <ı> ohne Punkt ist der geschlossene ungerundete Hinterzungenvokal.
Namen wurden nach dem Alphabet mit ç, ğ, ı, ş geschrieben.
Türkische Aussprache
Ç, ç = [tʃ] Wie das deutsche. tsch in Kutsche
Ğ, ğ = [:], [j] Weiches ğ: Zeigt am Silbenende die Längung des davor stehenden Vokals an (Wie dt. Dehnungs-h). Nach Vokalen (e, i, ö, ü) oft stimmhaft wie dt. j in Seejungfrau
I, ı = [ɯ] Ungerundeter geschlossener Hinterzungenvokal ı, wie ein ungerundetes u
Ş, ş = [ʃ] Wie das deutsche sch in Schule